SPD fordert höhere Steuern für Besserverdiener

SPD fordert höhere Steuern für Besserverdiener

Berlin. Die SPD setzt im Bundestagswahlkampf voll auf die Karte soziale Gerechtigkeit. Der Parteivorstand beschloss gestern in Berlin das Wahlprogramm für den 22. September mit dem Titel "Deutschland besser und gerechter regieren: Für ein neues soziales Gleichgewicht in unserem Land", wie SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück in Berlin mitteilte

Berlin. Die SPD setzt im Bundestagswahlkampf voll auf die Karte soziale Gerechtigkeit. Der Parteivorstand beschloss gestern in Berlin das Wahlprogramm für den 22. September mit dem Titel "Deutschland besser und gerechter regieren: Für ein neues soziales Gleichgewicht in unserem Land", wie SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück in Berlin mitteilte. Vorgesehen sind unter anderem eine neue Vermögensteuer und einen höheren Spitzensteuersatz sowie ein allgemeiner gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro. und Meinung dpa