1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Sparkonzept der Saar-Uni sieht tiefe Einschnitte vor

Sparkonzept der Saar-Uni sieht tiefe Einschnitte vor

Saarbrücken. Das Präsidium der Saar-Universität hat ein umfassendes Sparprogramm für die Fakultäten der Hochschule erarbeitet. Das vertrauliche Papier, das gestern im Senat präsentiert wurde, sieht eine Reihe tiefer Einschnitte auf dem Campus vor, um die Schwerpunkte der Universität zu erhalten.

Besonders betroffen sind die Fakultät Physik und Mechatronik sowie die drei Philosophischen Fakultäten der Hochschule, deren Budgets bis zu einem Viertel reduziert werden sollen. Aufgegeben werden sollen unter anderem die Übersetzer-Ausbildung und die Fachrichtung Altertumswissenschaften. Das Budget der zentralen Verwaltung der Hochschule wird nach den Plänen von Uni-Präsident Volker Linneweber um ein Fünftel reduziert. >