1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Söder kritisiert von Seehofer geplante Ämtertrennung

Söder kritisiert von Seehofer geplante Ämtertrennung

Bayerns Finanzminister Markus Söder hat die von Ministerpräsident Horst Seehofer (beide CSU ) geplante Teilung der Ämter Parteivorsitz und bayerischer Regierungschef kritisiert. "Man kann zwar alles strategisch diskutieren, aber Horst Seehofer hat einmal selbst gesagt, dass die Kraft der CSU in der Vereinigung der beiden Ämter liegt", sagte Söder dem BR. "Das war in der Vergangenheit so, und das Modell hat auch ganz gut funktioniert." Seehofer, derzeit Parteichef und Ministerpräsident, hatte jüngst angekündigt, 2017 eines seiner Ämter aufgeben. "Ich kann für die CSU nicht ewig den Libero machen." Welchen Posten er abgeben will, ließ Seehofer offen. Söder gilt als parteiinterner Konkurrent Seehofers. Er soll Ambitionen auf den Posten des Ministerpräsidenten haben, einen Wechsel nach Berlin jedoch ablehnen.