Sicherheitslage: Seit 2015 sieben Terror-Anschläge verhindert

Sicherheitslage : Seit 2015 sieben Terror-Anschläge verhindert

Die Sicherheitsbehörden in Deutschland haben nach Regierungsangaben seit 2015 sieben islamistische Terroranschläge aktiv verhindert. Die geplanten Taten wiesen einen unmittelbaren oder mittelbaren Bezug zum islamistischen Terrorismus auf, wie die Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Fraktion im Bundestag antwortete.

Demnach wurden seit dem 1. Januar 2015 durch den Generalbundesanwalt 2461 entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Davon seien bislang 1113 eingestellt worden. In 55 Fällen wurde Anklage erhoben, in 67 Fällen wurden Straftäter rechtskräftig verurteilt.

Das Auswärtige Amt betreue zudem aktuell zwölf deutsche Staatsbürger (fünf Männer, sieben Frauen) konsularisch, die wegen Straftaten mit Bezug zu islamistischem Terror im Ausland inhaftiert seien.