Seehofer will 2017 eines seiner Ämter aufgeben

Seehofer will 2017 eines seiner Ämter aufgeben

Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer will politisch kürzer treten und 2017 eines seiner Ämter aufgeben. Ein Grund dafür sei auch die zu erwartende Zersplitterung der Parteienlandschaft nach der Bundestagswahl, sagte Seehofer. Dann werde nicht nur in Bayern, sondern auch in Berlin ein starker CSU-Politiker gebraucht. > , A 4: Meinung

Mehr von Saarbrücker Zeitung