1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Schwarz-gelbe Koalition strebt Atomausstieg bis 2021 an

Schwarz-gelbe Koalition strebt Atomausstieg bis 2021 an

Berlin. Die schwarz-gelbe Regierungskoalition will offenbar den Ausstieg aus der Atomkraft bis 2021 schaffen. Bei Problemen mit der beschleunigten Energiewende soll das Abschalten des letzten Meilers aber um ein Jahr nach hinten geschoben werden können. Dieses Modell lag gestern Abend nach Informationen aus Koalitionskreisen zuletzt bei dem Spitzentreffen auf dem Tisch

Berlin. Die schwarz-gelbe Regierungskoalition will offenbar den Ausstieg aus der Atomkraft bis 2021 schaffen. Bei Problemen mit der beschleunigten Energiewende soll das Abschalten des letzten Meilers aber um ein Jahr nach hinten geschoben werden können. Dieses Modell lag gestern Abend nach Informationen aus Koalitionskreisen zuletzt bei dem Spitzentreffen auf dem Tisch. Zuvor hatten am Wochenende mehr als 100 000 Menschen in ganz Deutschland gegen die Atomkraft demonstriert. Die Veranstalter sprachen von 160 000 Demonstranten. Umweltverbände, Anti-Atomkraft- und Friedens-Organisationen hatten am Samstag in 21 Städten zu Protesten aufgerufen. Heute legt die Ethikkommission für eine sichere Energieversorgung ihre abschließenden Empfehlungen vor. Sie hält einen Ausstieg innerhalb eines Jahrzehnts für möglich. , Interview dapd