1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Schottland will EU-Wirtschaftsraum nicht verlassen

Schottland will EU-Wirtschaftsraum nicht verlassen

Schottland will nach dem Austritt Großbritanniens aus der EU weiter dem Europäischen Binnenmarkt angehören. "Wir sind entschlossen, Schottlands derzeitige Position im Europäischen Binnenmarkt zu erhalten", erklärt die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon in der Einleitung zu dem Positionspapier "Schottlands Platz in Europa", das sie gestern vorstellte. Sie plane keine Parallelverhandlungen zu denen der britischen Premierministerin Theresa May mit der EU, aber die Option eines neuen Referendums über die Unabhängigkeit Schottlands von Großbritannien müsse "auf dem Tisch bleiben".