Scheuer startet in Schengen Test für autonomes Fahren

Grenzüberschreitendes Projekt : Scheuer testet in Schengen autonomes Fahren

Das erste grenzüberschreitende Testfeld für autonomes Fahren in Europa ist gestern im Dreiländereck gestartet. Die Verkehrsminister von Deutschland, Luxemburg, Frankreich und Saar-Ressortchefin Anke Rehlinger (SPD) kamen zum Auftakt nach Schengen. „In dem Testgebiet wird erprobt, was künftig Standard sein wird“, sagte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU).

Das Testfeld umfasst Teile des Saarlandes.

Mehr von Saarbrücker Zeitung