Terror: Manila (dpa) Bei einem Terroranschlag auf eine katholische Kirche im Süden der Philippinen sind nach Angaben der Behörden mindestens 20 Menschen getötet worden. Mehr als 110 Menschen seien bei zwei aufeinanderfolgenden Explosionen während eines Gottesdiensts gestern verletzt worden. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) reklamierte am Abend die Tat für sich.

Terror : Manila (dpa) Bei einem Terroranschlag auf eine katholische Kirche im Süden der Philippinen sind nach Angaben der Behörden mindestens 20 Menschen getötet worden. Mehr als 110 Menschen seien bei zwei aufeinanderfolgenden Explosionen während eines Gottesdiensts gestern verletzt worden. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) reklamierte am Abend die Tat für sich.

(dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung