Wahlrecht: Schäuble will Reform für kleineren Bundestag

Wahlrecht : Schäuble will Reform für kleineren Bundestag

(dpa) Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) dringt auf eine Wahlrechtsreform, bezweifelt aber, dass sie bereits für die nächste Wahl 2021 gelten wird. Er schlug vor, eine Änderung für das Jahr 2025 ins Auge zu fassen.

Mit 709 Abgeordneten ist der Bundestag seit der Wahl 2017 so groß nie. Schäubles Vorgänger Norbert Lammert (CDU) hatte sich bereits für eine Änderung des Wahlrechts stark gemacht – jedoch ohne Erfolg.

Mehr von Saarbrücker Zeitung