Saarland will im April Schuldenbremse unterschreiben

Berlin/Saarbrücken. Das Saarland wird voraussichtlich Mitte April eine Vereinbarung mit dem Bund über die Schuldenbremse unterzeichnen. Dies kündigte Finanzminister Peter Jacoby (CDU, Foto: dpa) gestern gegenüber der SZ an. Das Saarland soll bis 2019 insgesamt 2,34 Milliarden Euro erhalten, pro Jahr also 260 Millionen

Berlin/Saarbrücken. Das Saarland wird voraussichtlich Mitte April eine Vereinbarung mit dem Bund über die Schuldenbremse unterzeichnen. Dies kündigte Finanzminister Peter Jacoby (CDU, Foto: dpa) gestern gegenüber der SZ an. Das Saarland soll bis 2019 insgesamt 2,34 Milliarden Euro erhalten, pro Jahr also 260 Millionen. Im Gegenzug verpflichtet sich das Land, sein strukturelles Haushaltsdefizit jedes Jahr um zehn Prozent abzubauen, um ab 2020 ohne neue Schulden auszukommen. Als erstes Land unterzeichnete gestern Sachsen-Anhalt eine solche Vereinbarung. Die Schuldenbremse bedeutet für die Länder herbe Einschnitte, rechnete das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) vor. , Meinung dpa/kir

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort