Saarland verlangt bundesweites Verbot für Genpflanzen

Saarland verlangt bundesweites Verbot für Genpflanzen

Der saarländische Umweltminister Reinhold Jost (SPD ) hat sich für ein bundesweites Verbot des Anbaus von gentechnisch veränderten Pflanzen ausgesprochen. Notwendig sei eine einheitliche Regelung, sagte er gestern nach der Umweltministerkonferenz in Heidelberg.

"Ein Flickenteppich" mit unterschiedlichen Bestimmungen sei nicht sinnvoll. Im Saarland will Jost Gentechnik auf den Äckern "mit allen Mitteln verhindern".

Mehr von Saarbrücker Zeitung