1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Saarland strebt sanfteren Umgang mit Alten in Heimen an

Saarland strebt sanfteren Umgang mit Alten in Heimen an

Saarbrücken. Die Saar-Regierung hat der Praxis, Pflegedürftige in Heimen zu fesseln, den Kampf angesagt. Um die Zahl der so genannten Fixierungen zu senken, startet das Sozialministerium eine Fortbildungs-Offensive. "Wir wollen das Thema flächendeckend angehen und an alle 140 Heime herantragen", sagte Minister Andreas Storm (CDU) der SZ

Saarbrücken. Die Saar-Regierung hat der Praxis, Pflegedürftige in Heimen zu fesseln, den Kampf angesagt. Um die Zahl der so genannten Fixierungen zu senken, startet das Sozialministerium eine Fortbildungs-Offensive. "Wir wollen das Thema flächendeckend angehen und an alle 140 Heime herantragen", sagte Minister Andreas Storm (CDU) der SZ. Die Kurse sollen an den acht Pflegestützpunkten angeboten werden. Das Land investiert 40 000 Euro. Schon 2012 wurden im Saarland Verfahrenspfleger ausgebildet. Daraufhin verringerte sich die Zahl der richterlichen Anordnungen für Fixierungen allein im Regionalverband um ein Viertel: von 460 im Jahr 2011 auf 347. ce

Foto: bub