1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Saarland gibt Flüchtlingsheim Hirschbach auf

Ungenutztes Quartier : Saarland gibt Flüchtlingsheim Hirschbach auf

1,6 Millionen Euro hat das Land in  eine Flüchtlingsunterkunft auf dem Gebiet der Stadt Sulzbach investiert, in die innerhalb von knapp drei Jahren kein Mensch eingezogen ist. 420 Männer, Frauen und Kinder hätten hier Platz gefunden, wenn die Flüchtlingswelle von 2015 nicht abgeebbt wäre.

Jetzt gibt das Land die Unterkunft auf. Das Land, so Innenminister Klaus Bouillon (CDU), habe vorausschauend handeln wollen, um nicht etwa Sporthallen belegen zu müssen.