Saarland debattiert nach tödlichem Brand über Stromsperren

Saarland debattiert nach tödlichem Brand über Stromsperren

Saarbrücken. Nach dem Brand von Burbach, bei dem vier Kinder starben, ist eine Debatte um Stromsperren entbrannt. Saar-Ministerin Anke Rehlinger (SPD) nannte sie nur ein letztes Mittel. Saarbrückens OB Charlotte Britz (SPD) regte ein Verfahren zur Abfrage sozialer Härten vor Stromabschaltungen an. Der Brand war wohl durch eine Kerze verursacht worden

Saarbrücken. Nach dem Brand von Burbach, bei dem vier Kinder starben, ist eine Debatte um Stromsperren entbrannt. Saar-Ministerin Anke Rehlinger (SPD) nannte sie nur ein letztes Mittel. Saarbrückens OB Charlotte Britz (SPD) regte ein Verfahren zur Abfrage sozialer Härten vor Stromabschaltungen an. Der Brand war wohl durch eine Kerze verursacht worden. Der Strom war wegen Zahlungsrückstands abgestellt worden. gp