Chance für ungenutzte Brache: Saarbrücker Messegelände steht vor dem Verkauf

Chance für ungenutzte Brache : Saarbrücker Messegelände steht vor dem Verkauf

Das derzeit weitgehend ungenutzte Saarbrücker Messegelände soll noch in diesem Jahr verkauft werden. Das bestätigte ein Sprecher der Stadt auf Anfrage. Drei Unternehmen hätten konkrete Angebote mit der Angabe eines Kaufpreises gemacht.

Dem Vernehmen nach rechnet die Stadt Saarbrücken, der das Gelände gehört, mit einer Kaufsumme von zehn Millionen Euro. Einem Immobilienverwalter aus Nordrhein-Westfalen, der für Gewerbe-Kunden arbeitet, sollen die besten Chancen eingeräumt werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung