1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Saarbrücker Mahnmal: Standort für Opferwand weiter offen

Saarbrücker Mahnmal: Standort für Opferwand weiter offen

Der Standort einer Wand mit Namenstafeln der jüdischen NS-Opfer in Saarbrücken ist noch immer ungeklärt. Es gebe noch keine Entscheidung, teilte die Stadt auf SZ-Nachfrage mit.

Auch Gestaltung und Finanzierung seien offen. Heute um 14 Uhr wird zunächst das zentrale Holocaust-Mahnmal, der Rabbiner-Rülf-Platz an der Berliner Promenade, eingeweiht. > : Meinung