Saar-Wirtschaft beim Wachstum bundesweit wieder Spitze

Saar-Wirtschaft beim Wachstum bundesweit wieder Spitze

Saarbrücken. Die Wirtschaft im Saarland wächst so stark wie in fast keinem anderen Bundesland. Das Brutto-Inlandsprodukt (Bip) stieg nach Angaben des Statistischen Amts Saar in der ersten Jahreshälfte gegenüber dem Vorjahr um 4,9 Prozent; damit belegt das Saarland knapp hinter Baden-Württemberg (plus fünf Prozent) im Ländervergleich den zweiten Platz

Saarbrücken. Die Wirtschaft im Saarland wächst so stark wie in fast keinem anderen Bundesland. Das Brutto-Inlandsprodukt (Bip) stieg nach Angaben des Statistischen Amts Saar in der ersten Jahreshälfte gegenüber dem Vorjahr um 4,9 Prozent; damit belegt das Saarland knapp hinter Baden-Württemberg (plus fünf Prozent) im Ländervergleich den zweiten Platz. Im Bundesschnitt wuchs das Bip um 3,1 Prozent.Hauptmotor der Konjunktur ist der Export. Vor allem die Stahl-Industrie und der Maschinenbau im Saarland verzeichnen den Angaben zufolge Auftragszuwächse von bis zu 50 Prozent, im Verarbeitenden Gewerbe waren es 32,5 Prozent. Saar-Wirtschaftsminister Christoph Hartmann (FDP) sprach von einer "schnellen, kräftigen Erholung". Untermauert wird die positive Entwicklung vom Lage-Indikator der Industrie- und Handelskammer Saar. Im September stieg der Index um vier Punkte und liegt mit nun 29 Punkten wieder auf dem Vorkrisen-Niveau von 2008. Auch für die nächsten Monate ist die Saar-Wirtschaft optimistisch. , Meinung red

Mehr von Saarbrücker Zeitung