1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Saar-Uni hat beste Aussichten auf neues Pharmazie-Institut

Saar-Uni hat beste Aussichten auf neues Pharmazie-Institut

Saarbrücken. Die Saar-Uni steht kurz davor, ein neues Pharmazie-Institut der wissenschaftlichen Helmholtz-Gemeinschaft zu erhalten. Es soll auf dem Saarbrücker Campus errichtet werden. Uni-Präsident Volker Linneweber bestätigte gestern auf SZ-Anfrage, dass eine international besetzte Gutachter-Kommission nach einer Begehung des Campus grünes Licht gegeben habe

Saarbrücken. Die Saar-Uni steht kurz davor, ein neues Pharmazie-Institut der wissenschaftlichen Helmholtz-Gemeinschaft zu erhalten. Es soll auf dem Saarbrücker Campus errichtet werden. Uni-Präsident Volker Linneweber bestätigte gestern auf SZ-Anfrage, dass eine international besetzte Gutachter-Kommission nach einer Begehung des Campus grünes Licht gegeben habe. Die letzte Entscheidung liegt nach Angaben der Helmholtz-Gemeinschaft beim Bundesforschungsministerium. Das Institut solle einen Etat von bis zu fünf Millionen Euro im Jahr haben. Für seine rund 100 Mitarbeiter ist ein Neubau geplant. Die Helmholtz-Gemeinschaft gilt als größte Wissenschaftsorganisation Deutschlands. byl