Saar-SPD will Kriminalinspektion der Polizei auflösen

Saarbrücken. Die SPD Saar fordert die Auflösung der Kriminalpolizeiinspektion der saarländischen Polizei. 100 der derzeit 180 Beamten sollten mit ihren Aufgaben ins Landeskriminalamt wechseln, sagte SPD-Fraktionssprecher Stefan Pauluhn zur SZ. Ein entsprechender Antrag werde im Mai im Landtag eingebracht

Saarbrücken. Die SPD Saar fordert die Auflösung der Kriminalpolizeiinspektion der saarländischen Polizei. 100 der derzeit 180 Beamten sollten mit ihren Aufgaben ins Landeskriminalamt wechseln, sagte SPD-Fraktionssprecher Stefan Pauluhn zur SZ. Ein entsprechender Antrag werde im Mai im Landtag eingebracht. Wenn der "Wasserkopf um Führung und Stäbe" aufgelöst werde, steige die Polizeipräsenz in der Fläche. mju

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort