Saar-Sparkassen sehen Euro-Einlagen als sicher an

Saarbrücken. Der Präsident des Sparkassenverbandes Saar, Franz Josef Schumann, hält Ängste der Bürger um ihre Spareinlagen wegen der Turbulenzen auf den europäischen Kapitalmärkten für unbegründet. Der Euro verdiene mehr Vertrauen, denn "der Euro als Währung und die Einlagen der Kunden bei der Sparkassenorganisation sind sicher. Europa braucht den Euro", sagte Schumann

Saarbrücken. Der Präsident des Sparkassenverbandes Saar, Franz Josef Schumann, hält Ängste der Bürger um ihre Spareinlagen wegen der Turbulenzen auf den europäischen Kapitalmärkten für unbegründet. Der Euro verdiene mehr Vertrauen, denn "der Euro als Währung und die Einlagen der Kunden bei der Sparkassenorganisation sind sicher. Europa braucht den Euro", sagte Schumann. Es müsse jetzt jedoch von Seiten der Politik und von den handelnden Akteuren in den Euro-Krisenländern alles dafür getan werden, "das Vertrauen in die Währung und die Stabilität der Finanzmärkte nachhaltig zu steigern". Dazu gehöre auch, dass die Probleme vorrangig in den Ländern gelöst werden, in denensie auch entstanden sind. Deshalb sei es auch richtig, dass der vergangene EU-Gipfel die Idee einer europäischen Einlagensicherung auf Eis gelegt hat, sagte Schumann. ts

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort