1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Saar-Lehrer warnen vor Kurz-Studium

Saar-Lehrer warnen vor Kurz-Studium

Saarbrücken. Die saarländischen Lehrerverbände haben im Vorfeld der heute und morgen in Saarbrücken tagenden Kultusministerkonferenz ein Bachelor-Studium als Qualifikation für das Lehramt generell abgelehnt. Durch das sechssemestrige Kurzstudium könnte der Lehrerberuf zum Billig-Job herabgewürdigt werden

Saarbrücken. Die saarländischen Lehrerverbände haben im Vorfeld der heute und morgen in Saarbrücken tagenden Kultusministerkonferenz ein Bachelor-Studium als Qualifikation für das Lehramt generell abgelehnt. Durch das sechssemestrige Kurzstudium könnte der Lehrerberuf zum Billig-Job herabgewürdigt werden. Die Verbände fordern in der Diskussion zur Umstellung der Lehrerausbildung von Staatsexamens-Studiengängen auf das europaweit vergleichbare Bachelor- und Mastersystem den höherwertigen Master für angehende Lehrer. > Seite B2: Bericht pg