Tierschutz: Saar-Bauern werden häufiger als im Bund geprüft

Tierschutz : Saar-Bauern werden häufiger als im Bund geprüft

Die Kontrolle des Tierschutzes in der Landwirschaft ist im Saarland dichter als in den meisten anderen Bundesländern. Im Schnitt alle 7,3 Jahre muss ein Landwirtschafts-Betrieb hier mit einer Überprüfung rechnen, so oft wie in Hamburg.

Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor. Nur in Berlin (2,6 Jahre) kommen die Kontrolleure öfter. In Schleswig-Holstein beträgt das Intervall 37,3 – beim Schlusslicht Bayern sogar 48,1 Jahre.

Mehr von Saarbrücker Zeitung