Rot-rot-grüne Koalition in Saarbrücken ist gescheitert

Rot-rot-grüne Koalition in Saarbrücken ist gescheitert

Saarbrücken. Im Saarbrücker Stadtrat wird es keine Koalition zwischen SPD, Linken und Grünen geben. Die Verhandlungen zu einem rot-rot-grünen Bündnis scheiterten gestern Abend an der Frage, wer Bürgermeister unter Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (SPD) werden soll. Die SPD will ihren Faktionschef Ralf Latz auf diesem Posten

Saarbrücken. Im Saarbrücker Stadtrat wird es keine Koalition zwischen SPD, Linken und Grünen geben. Die Verhandlungen zu einem rot-rot-grünen Bündnis scheiterten gestern Abend an der Frage, wer Bürgermeister unter Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (SPD) werden soll. Die SPD will ihren Faktionschef Ralf Latz auf diesem Posten. Die Grünen wollen Amtsinhaber Kajo Breuer in seinem Amt bestätigen. Beide Seiten machten die andere für das Scheitern verantwortlich. ols