Rösler will Automaten-Glücksspiel massiv einschränken

Berlin. Automaten-Industrie und Gaststätten müssen sich auf strengere Auflagen bei Spielautomaten einstellen als bisher geplant. Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) will mit einer gestern bekannt gewordenen neuen Spielverordnung den Jugend- und Spielerschutz energischer durchsetzen

Berlin. Automaten-Industrie und Gaststätten müssen sich auf strengere Auflagen bei Spielautomaten einstellen als bisher geplant. Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) will mit einer gestern bekannt gewordenen neuen Spielverordnung den Jugend- und Spielerschutz energischer durchsetzen. Danach soll in Gaststätten ab 2018 nur noch ein Geldspielgerät (bisher drei) zulässig sein - 30 000 Geräte müssen nach Schätzung des Ministeriums abgebaut werden. Vorgesehen sind zudem Spielpausen und Regeln gegen Geldwäsche. dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort