Rehlinger schafft 43 neue Jobs für Sanierung von Straßen

Rehlinger schafft 43 neue Jobs für Sanierung von Straßen

Saar-Verkehrsministerin Anke Rehlinger (SPD ) hat gestern angekündigt, bis 2018 im Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) 43 neue Leute einstellen zu wollen. Es gehe darum, 160 Millionen Euro Bundesmittel für die Sanierung von Fernstraßen und Brücken im Saarland zu verbauen, hieß es. Dafür reichten die 560 derzeitigen LfS-Mitarbeiter nicht aus. Zudem wolle sie den bisher geplanten Personalabbau beim LfS verschieben, erklärte Rehlinger. >

Saar-Verkehrsministerin Anke Rehlinger (SPD ) hat gestern angekündigt, bis 2018 im Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) 43 neue Leute einstellen zu wollen. Es gehe darum, 160 Millionen Euro Bundesmittel für die Sanierung von Fernstraßen und Brücken im Saarland zu verbauen, hieß es. Dafür reichten die 560 derzeitigen LfS-Mitarbeiter nicht aus. Zudem wolle sie den bisher geplanten Personalabbau beim LfS verschieben, erklärte Rehlinger. >

Mehr von Saarbrücker Zeitung