1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Rätselraten nach Festnahme von Berliner Terrorverdächtigem

Rätselraten nach Festnahme von Berliner Terrorverdächtigem

Ein unter Terrorverdacht festgenommener Flüchtling sitzt jetzt in Berlin wegen Urkundenfälschung in Untersuchungshaft. Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte sich geweigert, gegen den 27-Jährigen einen Haftbefehl wegen Terrorismusverdachts zu erlassen. Die Ermittler hatten dem Mann vorgeworfen, Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zu sein und möglicherweise einen Anschlag in Deutschland vorbereiten zu wollen. Die Indizien hätten dem BGH für einen Haftbefehl nicht ausgereicht, teilte die Bundesanwaltschaft mit. Nach Angaben von Sicherheitskreisen gibt es zu einem geplanten Anschlag keine konkreten Erkenntnisse. Auch die Frage, wie der Mann ein Attentat verüben wollte, sei weiterhin unbeantwortet.