1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Radikalisierung bei jungen Leuten beginnt immer früher

Radikalisierung bei jungen Leuten beginnt immer früher

Eine Radikalisierung bei Kindern und Jugendlichen durch Rechtsextremisten oder Islamisten setzt nach Angaben des Extremismusforschers Andreas Zick immer früher ein. So würden teilweise schon acht- oder neunjährige Kinder im Internet von Extremisten angesprochen oder angeworben, wenn sie dort Fragen nach dem Sinn des Lebens stellten.

Trotz der Unterschiede in Teilen der Ideologie und der Organisation gebe es sowohl beim Rechtsradikalismus wie beim Salafismus "einen schleichenden Prozess der Radikalisierung", betonte Zick. Deshalb sei es wichtig, frühzeitig einzugreifen und in der Jugendarbeit Präventionsangebote zu machen. Der Extremismus sei für junge Mensch so interessant, weil er vermeintliche Antworten auf "wichtige Fragen" hätte, die Eltern oder die Gesellschaft nicht mehr beantworten könnten. In Deutschland gibt es laut Experten rund 30 000 gewaltbereite Rechtsextreme sowie 8000 Islamisten .