1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

„Punkte-Rabatt“ in Flensburg soll doch bleiben

„Punkte-Rabatt“ in Flensburg soll doch bleiben

Auch nach der Reform der Flensburger Verkehrssünderdatei sollen Autofahrer ihre Punkte durch freiwillige Seminare abbauen können. Das beschloss die Mehrheit von CDU/CSU und FDP gestern im Verkehrsausschuss des Bundestags – und änderte damit die ursprünglichen Pläne von Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU).

Nach dem gemeinsamen Entschließungsantrag sollen Verkehrssünder mit einer Seminarteilnahme zwei Punkte abbauen können - allerdings nur einmal binnen fünf Jahren. >