1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Prostitutionsehen viele Frauen in Saarbrücken als einziges Mittel, um ihre Drogensucht zu finanzieren. Um sich Heroin leisten zu können,

Prostitutionsehen viele Frauen in Saarbrücken als einziges Mittel, um ihre Drogensucht zu finanzieren. Um sich Heroin leisten zu können,

Prostitutionsehen viele Frauen in Saarbrücken als einziges Mittel, um ihre Drogensucht zu finanzieren. Um sich Heroin leisten zu können, verkaufen zirka 200 Frauen ihren Körper auf dem Straßenstrich an der Dudweilerstraße. Dort werden sie vom Projekt "le trottoir" betreut

Prostitutionsehen viele Frauen in Saarbrücken als einziges Mittel, um ihre Drogensucht zu finanzieren. Um sich Heroin leisten zu können,verkaufen zirka 200 Frauen ihren Körper auf dem Straßenstrich an der Dudweilerstraße. Dort werden sie vom Projekt "le trottoir" betreut.