Private Entsorger sollen 60 000 Blaue Tonnen im Saarland entfernen

Private Entsorger sollen 60 000 Blaue Tonnen im Saarland entfernen

Saarbrücken. Sechs Firmen, die in eigener Regie Altpapier von Haushalten abfahren, droht eine Untersagungsverfügung des Landesamtes für Umwelt- und Arbeitsschutz. Dessen Chefin Helga May-Didion bestätigte, dass den Unternehmen zum 1. August verboten werden soll, weiter Altpapier zu sammeln

Saarbrücken. Sechs Firmen, die in eigener Regie Altpapier von Haushalten abfahren, droht eine Untersagungsverfügung des Landesamtes für Umwelt- und Arbeitsschutz. Dessen Chefin Helga May-Didion bestätigte, dass den Unternehmen zum 1. August verboten werden soll, weiter Altpapier zu sammeln. 60 000 Blaue Tonnen, die in 43 Kommunen von den Betrieben aufgestellt wurden, sollen entfernt werden. Die Behörde beruft sich auf ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes, wonach Haushaltsabfälle dem öffentlich-rechtlichen Entsorger überlassen werden müssen. mju