1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Prämie wirkt: Deutsche kaufen wieder neue Autos

Prämie wirkt: Deutsche kaufen wieder neue Autos

Bonn/Saarbrücken. Die von der Bundesregierung zur Stabilisierung der Konjunktur eingeführte Abwrackprämie für ältere Fahrzeuge beschert den deutschen Autohändlern offenbar das beste Geschäft seit Jahren. Den Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) berichtete gestern von "mehr als euphorischen" Rückmeldungen von Händlern

Bonn/Saarbrücken. Die von der Bundesregierung zur Stabilisierung der Konjunktur eingeführte Abwrackprämie für ältere Fahrzeuge beschert den deutschen Autohändlern offenbar das beste Geschäft seit Jahren. Den Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) berichtete gestern von "mehr als euphorischen" Rückmeldungen von Händlern. Zwar liege noch kein deutschlandweiter Überblick über aktuelle Verkaufszahlen vor, sagte ein ZDK-Sprecher. Jedoch geht die Branche davon aus, alleine durch die Verschrottungsprämie von 2500 Euro in diesem Jahr rund 200 000 Autos zusätzlich zu verkaufen.

Auch im Saarland sind die Auswirkungen der Prämie bereits zu spüren. "Bei uns glühen die Leitungen. 60 Prozent der jetzigen Verkäufe machen wir wegen der Umweltprämie", hieß es von Opel Dechent mit Filialen unter anderem in Saarbrücken und St. Ingbert. "Die Prämie hat eingeschlagen, wir machen derzeit Überstunden. Viele Leute sagen: jetzt oder nie", sagte Dieter Geimer vom gleichnamigen Autohaus in Homburg. Vor allem bei Kleinwagen machen Händler und ZDK eine starke Nachfrage aus. Insgesamt gibt es in Deutschland fast neun Millionen Fahrzeuge, die mindestens neun Jahre alt sind und damit für die Verschrottungsprämie infrage kommen.

Dass die staatliche Finanzspritze den Autoabsatz nach den massiven Einbrüchen der vergangenen Monate stabilisieren wird, ergab auch eine gestern vorgestellte Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young. Jeder Dritte, der ein neues Auto anschaffen wolle, habe sich wegen der geplanten Förderung dafür entschieden, hieß es. Profitieren würden den Angaben zufolge gerade heimische Hersteller. Fast zwei Drittel der Befragten sind an einem Fahrzeug von einem deutschen Autobauer interessiert.

Auf heftigen Widerstand stoßen dagegen die Pläne der Bundesregierung für eine Bevorzugung großer und verbrauchsstarker Autos bei der Reform der Kfz-Steuer. Umweltschützer verurteilten die Vorlage des Bundesfinanzministeriums als "klimapolitische Katastrophe". Neben Grünen und Linken lehnten auch das Bundesumweltministerium sowie der ADAC das Vorhaben ab. afp/dpa/raps

 Auch im Saarland wirkt die Abwrackprämie. Foto: dpa
Auch im Saarland wirkt die Abwrackprämie. Foto: dpa
 Auch im Saarland wirkt die Abwrackprämie. Foto: dpa
Auch im Saarland wirkt die Abwrackprämie. Foto: dpa
 Auch im Saarland wirkt die Abwrackprämie. Foto: dpa
Auch im Saarland wirkt die Abwrackprämie. Foto: dpa
 Auch im Saarland wirkt die Abwrackprämie. Foto: dpa
Auch im Saarland wirkt die Abwrackprämie. Foto: dpa
 Auch im Saarland wirkt die Abwrackprämie. Foto: dpa
Auch im Saarland wirkt die Abwrackprämie. Foto: dpa
 Auch im Saarland wirkt die Abwrackprämie. Foto: dpa
Auch im Saarland wirkt die Abwrackprämie. Foto: dpa
 Auch im Saarland wirkt die Abwrackprämie. Foto: dpa
Auch im Saarland wirkt die Abwrackprämie. Foto: dpa
 Auch im Saarland wirkt die Abwrackprämie. Foto: dpa
Auch im Saarland wirkt die Abwrackprämie. Foto: dpa
 Auch im Saarland wirkt die Abwrackprämie. Foto: dpa
Auch im Saarland wirkt die Abwrackprämie. Foto: dpa
 Auch im Saarland wirkt die Abwrackprämie. Foto: dpa
Auch im Saarland wirkt die Abwrackprämie. Foto: dpa