| 20:32 Uhr

Spiesen-Elversberg
Polizist schießt in Elversberg auf bewaffneten Mann

Spiesen-Elversberg. Ein Polizist hat am Samstagabend bei einem Einsatz in Elversberg einem Mann ins Bein geschossen, nachdem dieser den Beamten mit einer Waffe bedroht hatte. Der 48-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr bestehe nicht, hieß es.

Dass Polizisten auf Menschen schießen, kommt im Saarland sehr selten vor. Von 2012 bis 2017 waren es pro Jahr jeweils zwischen null und drei Fälle.