1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Politik und Ärzte nach Organspende-Skandal unter Druck

Politik und Ärzte nach Organspende-Skandal unter Druck

Regensburg. Der Organspende-Skandal an den Unikliniken in Göttingen und Regensburg setzt die Politik zunehmend unter Handlungsdruck. Der Patientenverband Deutsche Hospiz Stiftung forderte Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) zum Eingreifen auf. Dieser bestellte Vertreter des Gesundheitswesens und der Transplantationsmedizin für den 27. August zu einem Krisentreffen ein

Regensburg. Der Organspende-Skandal an den Unikliniken in Göttingen und Regensburg setzt die Politik zunehmend unter Handlungsdruck. Der Patientenverband Deutsche Hospiz Stiftung forderte Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) zum Eingreifen auf. Dieser bestellte Vertreter des Gesundheitswesens und der Transplantationsmedizin für den 27. August zu einem Krisentreffen ein. Derweil mehren sich die Anzeichen dafür, dass der Skandal die Bereitschaft zur Organspende dämpft. und Meinung dpa