1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Philosoph fordert soziales Pflichtjahr für Rentner

Philosoph fordert soziales Pflichtjahr für Rentner

Köln/Hamburg. Der in Köln lebende Philosoph und Bestsellerautor Richard David Precht hat ein soziales Pflichtjahr für Rentner gefordert. "Die Generation, die jetzt in Rente geht, muss in die Pflicht genommen werden", sagte er dem Hamburger Magazin "Stern"

Köln/Hamburg. Der in Köln lebende Philosoph und Bestsellerautor Richard David Precht hat ein soziales Pflichtjahr für Rentner gefordert. "Die Generation, die jetzt in Rente geht, muss in die Pflicht genommen werden", sagte er dem Hamburger Magazin "Stern". Es sei "die goldene" Generation, die eine beispiellose Wirtschaftsprogression erlebt habe und vom Krieg verschont worden sei."Fitte Rentner" könnten junge Menschen coachen oder als Nachhilfelehrer in Schulen arbeiten, schlägt Precht vor. Er sei überzeugt davon, dass viele Menschen diesen Einsatz nach dem ersten Jahr freiwillig verlängern würden - "weil sie gebraucht würden und das gut fänden". Das bürgerliche Engagement solle den Staat nicht ersetzen, aber aus der Mitte der Gesellschaft eine "moralische Wende" herbeiführen. "Auf die Oberschicht können wir uns in Moralfragen beim besten Willen nicht verlassen. Träger der Moral ist in diesem Land wie in allen Ländern, in denen das moralische Klima am gesündesten ist, die Mittelschicht", sagte Precht. epd