Parteien bekommen immer weniger Großspenden

Parteien bekommen immer weniger Großspenden

Berlin. Die politischen Parteien in Deutschland erhalten weniger Großspenden. Unternehmen, Verbände und Privatpersonen zahlten 2012 nur noch Großspenden in Höhe von 1,3 Millionen Euro, wie aus einer Internet-Veröffentlichung des Bundestages hervorgeht. 2011 hatte sich die Summe noch auf 2,03 Millionen Euro belaufen

Berlin. Die politischen Parteien in Deutschland erhalten weniger Großspenden. Unternehmen, Verbände und Privatpersonen zahlten 2012 nur noch Großspenden in Höhe von 1,3 Millionen Euro, wie aus einer Internet-Veröffentlichung des Bundestages hervorgeht. 2011 hatte sich die Summe noch auf 2,03 Millionen Euro belaufen. Die meisten Zuwendungen erhielt demnach die CSU mit knapp 462 000 Euro, gefolgt von der CDU mit 267 000 Euro und der SPD mit 259 000 Euro. Die FDP erhielt 204 000 Euro. afp

Mehr von Saarbrücker Zeitung