1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Genua: Noch immer Vermisste nach Brückeneinsturz

Genua : Noch immer Vermisste nach Brückeneinsturz

Mehr als 50 Stunden nach dem Brückeneinsturz mit Dutzenden Toten im italienischen Genua werden laut der örtlichen Nachrichtenagentur Ansa noch immer mindestens zehn Menschen vermisst.

Die Zahl der Toten korrigierten die Behörden von mindestens 39 auf 38 herunter. Unterdessen verschärfte Italiens Regierung aus Fünf-Sterne-Bewegung und Lega ihre Vorwürfe gegen den Autobahnbetreiber Autostrade per l‘Italia. Sie will dem Unternehmen die Lizenz für die Straße entziehen.