New York entgeht nur knapp Terror-Anschlag am Times Square

New York entgeht nur knapp Terror-Anschlag am Times Square

New York. Die US-Metropole New York ist nur knapp einem Terroranschlag entgangen. Am Times Square entdeckte die Polizei am Samstagabend in einem Auto eine Bombe. New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg sagte, der Stadt habe ein "sehr tödliches Ereignis" gedroht. Der belebte Theaterbezirk im Herzen Manhattans war zuvor geräumt worden, weil Rauch aus dem Wagen aufgestiegen war

New York. Die US-Metropole New York ist nur knapp einem Terroranschlag entgangen. Am Times Square entdeckte die Polizei am Samstagabend in einem Auto eine Bombe. New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg sagte, der Stadt habe ein "sehr tödliches Ereignis" gedroht. Der belebte Theaterbezirk im Herzen Manhattans war zuvor geräumt worden, weil Rauch aus dem Wagen aufgestiegen war. Die Polizei entschärfte den Sprengsatz. Nach Informationen von Terrorexperten bekannte sich eine pakistanische Taliban-Gruppe zu dem Anschlagsversuch. In einem Video habe sie erklärt, dass sie Vergeltung für den Tod zweier Islamistenführer habe üben wollen. afp