Neues Punktesystem für Verkehrssünder kommt zum 1. Mai 2014

Neues Punktesystem für Verkehrssünder kommt zum 1. Mai 2014

Autofahrer in Deutschland müssen sich zum 1. Mai 2014 auf ein neues Punktesystem für schwere Verstöße am Steuer einstellen.

Nach monatelangen Diskussionen machte der Bundesrat gestern den Weg für einen Kompromiss frei, mit dem die Flensburger Verkehrssünderdatei nach mehr als 50 Jahren grundlegend umgebaut wird. Anstelle der Skala von 1 bis 7 Punkten gibt es künftig je nach Schwere des Vergehens 1, 2 oder 3 Punkte. Der Führerschein wird bei 8 statt 18 Punkten entzogen. >