Steuerschätzung: Neuer Milliarden-Segen für Bund, Länder und Gemeinden

Steuerschätzung : Neuer Milliarden-Segen für Bund, Länder und Gemeinden

Der deutsche Staat kann offenbar auch in den nächsten Jahren mit deutlich höheren Steuereinnahmen planen. Insgesamt würden die Steuerschätzer am Mittwoch ihre Prognose für die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden gegenüber der Schätzung vom letzten November in den kommenden vier Jahren um rund 60 Milliarden Euro anheben, berichtete gestern das „Handelsblatt“.

Grund für den Anstieg ist demnach die weiterhin gute Wirtschaftslage. Bund und Länder könnten bis 2022 mit grob jeweils rund 26 Milliarden Euro mehr rechnen, die Gemeinden mit neun bis zehn Milliarden Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung