Neue Zusammenstöße auf Straßen im Iran

Neue Zusammenstöße auf Straßen im Iran

Teheran. Irans Oppositionsführer Mir Hossein Mussawi hat die Führung aufgerufen, die Repressionen zu beenden. Die Regierung zeigt sich jedoch unnachgiebig. Im Internet ist von erneuten Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizei die Rede

Teheran. Irans Oppositionsführer Mir Hossein Mussawi hat die Führung aufgerufen, die Repressionen zu beenden. Die Regierung zeigt sich jedoch unnachgiebig. Im Internet ist von erneuten Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizei die Rede. dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung