1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Neue Führerscheine müssen alle 15 Jahre erneuert werden

Neue Führerscheine müssen alle 15 Jahre erneuert werden

Hamburg. Ab heute gilt eine Art "Verfallsdatum" für neue Führerscheine. Sie müssen nach 15 Jahren erneuert werden. Ursache ist eine EU-Richtlinie, die nun auch in Deutschland in Kraft tritt. Die zugrundeliegende Fahrerlaubnis bleibt weiter unbegrenzt gültig

Hamburg. Ab heute gilt eine Art "Verfallsdatum" für neue Führerscheine. Sie müssen nach 15 Jahren erneuert werden. Ursache ist eine EU-Richtlinie, die nun auch in Deutschland in Kraft tritt. Die zugrundeliegende Fahrerlaubnis bleibt weiter unbegrenzt gültig. Der regelmäßige Umtausch soll nach Angaben der EU-Kommission für einen zeitgemäßen Fälschungsschutz sorgen, etwa durch Hologramme. Außerdem sei der Besitzer bei Kontrollen leichter zu identifizieren, wenn das Foto höchstens 15 Jahre alt ist. afp