Museumsbau in Saarbrücken soll mindestens 30 Millionen Euro kosten

Museumsbau in Saarbrücken soll mindestens 30 Millionen Euro kosten

Saarbrücken. Nach Einschätzung des Interims-Vorstandschefs der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz, Meinrad Maria Grewenig, werden sich die Kosten für den Saarbrücker Museums-Neubau auf mindestens 30 Millionen Euro erhöhen. Vor dem Kulturausschuss des Landtages sprach er gestern von einer "bedeutenden Kostenexplosion"

Saarbrücken. Nach Einschätzung des Interims-Vorstandschefs der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz, Meinrad Maria Grewenig, werden sich die Kosten für den Saarbrücker Museums-Neubau auf mindestens 30 Millionen Euro erhöhen. Vor dem Kulturausschuss des Landtages sprach er gestern von einer "bedeutenden Kostenexplosion". Als Gründe für die neuerliche Steigerung nannte Grewenig unter anderem anhängige und zukünftige Rechtstreitigkeiten, die sich durch Doppelbeauftragungen ergäben. Zuletzt hatte die Landesregierung eine Bausumme von 25 Millionen genannt. Die Opposition kritisierte "Fehlplanungen und Missmanagement". und Meinung ce

Mehr von Saarbrücker Zeitung