1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Ministerium räumt Fehler bei Abi-Prüfung im Saarland ein

Ministerium räumt Fehler bei Abi-Prüfung im Saarland ein

Saarbrücken. Saarländische Schüler mussten bei der diesjährigen schriftlichen Abiturprüfung teilweise fehlerhafte Aufgaben lösen. Das hat das Bildungsministerium gestern gegenüber der SZ eingeräumt. Bei einer Aufgabe im Fach Mathematik hätten sich in eine Grafik, die zu einer an sich lösbaren Aufgabe gehörte, Fehler eingeschlichen

Saarbrücken. Saarländische Schüler mussten bei der diesjährigen schriftlichen Abiturprüfung teilweise fehlerhafte Aufgaben lösen. Das hat das Bildungsministerium gestern gegenüber der SZ eingeräumt. Bei einer Aufgabe im Fach Mathematik hätten sich in eine Grafik, die zu einer an sich lösbaren Aufgabe gehörte, Fehler eingeschlichen. Im Fach Englisch war nach Auskunft des Ministeriums die Quellenangabe eines Zitats, das zu interpretieren war, nicht korrekt. Die Fehler seien bei der Bewertung der Aufgaben zugunsten der Schüler berücksichtigt worden. Die Chefs der Gesamtlandeselternvertretung und der Gesamtlandesschülervertretung, Joachim Klesen und Alexander Zeyer, kritisierten aber, durch die Pannen seien die Prüflinge verunsichert worden. Zeyer: "Falls einige Schüler sich beim Bildungsministerium beschweren, ist dieses aufgefordert zu handeln." fess