Ministerium: Jedes vierte Kind im Saarland ist zu dick

Ministerium: Jedes vierte Kind im Saarland ist zu dick

Saarbrücken. Der Anteil von übergewichtigen und fettsüchtigen Kindern im Saarland hat einen neuen Höchststand erreicht. Das geht aus einem gestern veröffentlichten Bericht über die Gesundheit von Schulanfängern hervor. Demnach ist fast jedes vierte Kind (23,3 Prozent) zu dick. Jungen und Mädchen mit Migrationshintergund sind der Studie zufolge besonders häufig betroffen

Saarbrücken. Der Anteil von übergewichtigen und fettsüchtigen Kindern im Saarland hat einen neuen Höchststand erreicht. Das geht aus einem gestern veröffentlichten Bericht über die Gesundheit von Schulanfängern hervor. Demnach ist fast jedes vierte Kind (23,3 Prozent) zu dick. Jungen und Mädchen mit Migrationshintergund sind der Studie zufolge besonders häufig betroffen. Gesundheitsminister Gerhard Vigener (Foto: dpa) bewertete die Zahlen dennoch positiv. Bundesweit sei die Entwicklung "beängstigend". red