Afghanistan: Mindestens 26 Tote bei Anschlag in Kabul

Afghanistan : Mindestens 26 Tote bei Anschlag in Kabul

Bei einem Autobombenanschlag in Kabul wurden gestern laut Regierung mindestens 26 Menschen getötet und 41 weitere verletzt. Die Bombe in der Hauptstadt traf dem Innenministerium zufolge einen Bus mit Mitarbeitern des Bergbauministeriums.

Der Anschlag ereignete sich während des Berufsverkehrs in einem mehrheitlich von der schiitischen Hasara-Minderheit bewohnten Stadtteil. Die Minderheit ist immer wieder Ziel von Anschlägen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung