Merkel kritisiert Drohung von Atom-Konzernen

Merkel kritisiert Drohung von Atom-Konzernen

Berlin. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Drohungen der Atom-Industrie wegen der geplanten Brennelemente-Steuer kritisiert. "Wenn Gespräche laufen, ist es nicht hilfreich, wenn irgendwelche Drohgebärden nach außen dringen", sagte Merkels Sprecher Steffen Seibert

Berlin. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Drohungen der Atom-Industrie wegen der geplanten Brennelemente-Steuer kritisiert. "Wenn Gespräche laufen, ist es nicht hilfreich, wenn irgendwelche Drohgebärden nach außen dringen", sagte Merkels Sprecher Steffen Seibert. Die vier Energie-Konzerne Eon, RWE, EnBW und Vattenfall sollen mit einem Sofortausstieg aus der Atomkraft gedroht haben, falls die Steuer eingeführt wird. Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin forderte, die Konzerne "in ihre Schranken zu verweisen". > Seite A 4: Analyse dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung