1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Menschen in Europa werden älter und dicker

Menschen in Europa werden älter und dicker

Die Europäer legen zu - sowohl an Lebensjahren als auch an Bauchumfang. Das geht aus einer Studie hervor, die die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und die EU-Kommission gestern vorstellten.

Demnach betrug die Lebenserwartung für Neugeborene im Jahr 2012 durchschnittlich 79,2 Jahre, fünf Jahre mehr als 1990. Dabei gehen viele Europäer mit ihrer Gesundheit nicht besonders sorgsam um: 53 Prozent der EU-Bürger waren 2012 übergewichtig oder gar fettleibig.

Sorgen bereitet den Gesundheitsexperten vor allem die Fettleibigkeit , die 2002 jeden achten und 2012 bereits jeden sechsten Bürger betraf. Dabei dürfte auch die Wirtschaftskrise eine Rolle spielen. Denn die Analysen in einigen Ländern zeigten einen Zusammenhang zwischen wirtschaftlicher oder sozialer Not und Fettleibigkeit . Davon seien Menschen mit Finanzproblemen unabhängig von ihrem Einkommen bedroht. Viel zu viel Gewicht erhöht das Risiko für Bluthochdruck, Diabetes, Krebs und Herz-Kreislauf-Probleme.