Melcher im Prozess: Ministerin wusste von Nebentätigkeit

Melcher im Prozess: Ministerin wusste von Nebentätigkeit

Saarbrücken. Der Ex-Chef der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz, Ralph Melcher, ist gestern Korruptionsvorwürfen entgegengetreten. Er habe die damalige Kuratorin Annegret Kramp-Karrenbauer über eine Nebentätigkeit informiert, wegen der er angeklagt ist. Dies sagte Melcher gestern zum Auftakt seines Prozesses um Untreue und Vorteilsnahme in Saarbrücken

Saarbrücken. Der Ex-Chef der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz, Ralph Melcher, ist gestern Korruptionsvorwürfen entgegengetreten. Er habe die damalige Kuratorin Annegret Kramp-Karrenbauer über eine Nebentätigkeit informiert, wegen der er angeklagt ist. Dies sagte Melcher gestern zum Auftakt seines Prozesses um Untreue und Vorteilsnahme in Saarbrücken. Kramp-Karrenbauer ließ klarstellen, von einer "entgeltlichen Nebentätigkeit" sei "zu keiner Zeit die Rede" gewesen. ce

Mehr von Saarbrücker Zeitung