1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Mehrheit für vollständiges Verbot von Tabakwerbung

Umfrage : Mehrheit für vollständiges Verbot von Tabakwerbung

In der Debatte über mehr Gesundheitsschutz ist die große Mehrheit der Bundesbürger für ein Ende der Tabakwerbung und für höhere Tabaksteuern. Ein vollständiges Werbeverbot befürworten 69 Prozent, wie eine Umfrage für den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft ergab.

Dagegen sind 27 Prozent. Höhere Steuern fordern sogar 75 Prozent (dagegen: 23 Prozent). Die Politik ringt zurzeit um ein Werbeverbot auf Plakaten.

Gleicher Trend beim Thema Alkohol: Für ein Werbeverbot sind 58 Prozent, 36 dagegen. Höhere Steuern befürworten hier 59 Prozent der Bürger, 37 Prozent lehnen sie ab.